Qualität & Hygiene

Qualität & Hygiene

Unsere Qualitäts- und Hygienestandards prüfen wir im Qualitätsmanagement regelmäßig intern und extern und passen sie an aktuelle Gegebenheiten an.

Interne Qualitätssicherung

Interne Qualitätssicherung

Um die Behandlungs- und Dienstleitungsqualität in der MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe optimal zu sichern und professionell weiterzuentwickeln, wurde ein internes Qualitätsmanagementsystem aufgebaut. Es orientiert sich an den international gültigen Qualitätsanforderungen der DIN EN ISO 9001:2015.

Externe Qualitätssicherung

Die MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe nimmt kontinuierlich an den verpflichtenden externen Qualitätssicherungsmaßnahmen nach § 137 Abs.1 Satz 3 Nr. 1 SGB V teil. Eine Darstellung der externen Qualitätssicherung und ihrer Ergebnisse bezogen auf diejenigen Leistungsbereiche, die vom Krankenhaus erbracht werden, sind im Qualitätsbericht aufgeführt. Mit unserem Qualitätsbericht werden umfangreiche, durch die Fremdbewertung validierte Informationen über unser Krankenhaus in standardisierter Form veröffentlicht. Über §137 SGB V hinaus kommen wir auf Landesebene unseren Verpflichtungen zur Qualitätssicherung gemäß § 112 SGB V nach.

Neben den Informationen aus der externen Qualitätssicherung gibt es alles Wissenswerte zum Behandlungs- und Leistungsspektrum und dem interne Qualitätsmanagement im Qualitätsbericht der MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe. Den aktuellen strukturierten Qualitätsbericht finden Sie hier.

Qualitätspolitik der Klinik

Die MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe sichert im Auftrag des Landes Baden-Württemberg und des Ortenaukreises als Akutkrankenhaus die gemeindenahe psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Unser Vollversorgungsauftrag für eine definierte Region umfasst auch die Behandlung von Patienten in psychiatrischen Notfallsituationen. Diese Patienten befinden sich zumeist in extremen Ausnahmesituationen. Daher ist eine hohe Kompetenz und Qualität in der Versorgung dieser Notfall-Patienten notwendig.

Viele weitere erwachsene Patienten leiden an rezidivierenden oder chronischen Verlaufsformen ihrer Erkrankung. Diesen schweren Ausprägungen begegnet die Klinik für Erwachsenenpsychiatrie mit der hohen Qualität und Kompetenz störungsspezifischer Stationen, auf denen das gesamte Team in spezifischen Therapieformen (z.B. DBT, IPT, CBASP, MKT, EMDR) geschult ist. Dies gilt ebenfalls für das Team von Tagesklinik und Institutsambulanz. In der Institutsambulanz wird die Psychopharmaka- und Psychotherapie ergänzt durch verschiedene Gruppenangebote, in denen die Patienten z.B. soziales Kompetenztraining, Skills etc. lernen. Die Angehörigen erfahren Unterstützung in speziellen Gruppen.

Die MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe ist Teil der bestehenden gemeindepsychiatrischen Versorgung und unterstützt deren Weiterentwicklung aktiv mit. Daher findet ein regelmäßiger Austausch auf verschiedenen Ebenen statt.

Seit 1994 nehmen die vollstationären Behandlungsfälle in deutschen Krankenhäusern permanent zu. Die Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund psychiatrischer Erkrankungen sind in den letzten 15 Jahren bundesweit um ca. 70 bis 80% gestiegen. Hohe Suchtgefährdung, eine Zunahme von Traumatisierungen und das veränderte Hilfesuchverhalten (z.B. Phänomen „Burnout“) der Patienten tragen hierzu bei.

Diese Situation fordert uns heraus, die bestmögliche Behandlung zu erbringen, um unseren Patienten so ein weitestgehend selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben in unserer Gesellschaft zu ermöglichen.

Vor diesem Hintergrund ist uns die Etablierung und Weiterentwicklung neuer Behandlungskonzepte und Versorgungsformen, die Erweiterung und Spezialisierung der ambulanten und teilstationären Therapien, die überregionale Zusammenarbeit mit anderen Kliniken, Firmen und dem niedergelassenen Sektor sowie die Unterstützung der Präventivversorgung besonders wichtig.

Aufgrund der abnehmenden Zahl von niedergelassenen psychiatrischen Fachärzten im Umkreis ergibt sich zudem ein hoher Aufnahmedruck auf die teil- und vollstationäre Versorgung wie auch für unsere Institutsambulanz. Diesen Herausforderungen begegnen wir mit einer ständigen Anpassung der therapeutischen aber auch strukturellen Möglichkeiten.

Wir forcieren neben einer intensiven Fort- und Weiterbildung den Ausbau und die Erweiterung der Klinik sowie die ständige Aktualisierung und den Ausbau unserer EDV-Systeme.

Darüber hinaus ist die Auswahl von qualifiziertem bzw. gut zu qualifizierendem Personal bei Personalgewinnung, Personalbindung und Personalentwicklung vorrangig.

Die Qualitätspolitik der MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe konkretisiert sich im Leitbild der Klinik, in unseren Qualitätszielen und unseren Behandlungskonzepten, die in den Stationskonzepten dargestellt werden.

Qualitätsbericht

Ansprechpartner

Evelyn Stamm

Evelyn Stamm

Beauftragte für Medizinproduktesicherheit

MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe

Evelyn Stamm

Evelyn Stamm

Qualitätsmanagementbeauftragte

MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe