Krankenhausnahes, komplexes Behandlungsangebot
Klinikfinder
Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) für Erwachsene
Drucken Drucken Artikel versenden Artikel versenden

Leistungsspektrum

Wir halten für unsere Patienten das folgende Behandlungsangebot vor:

  • psychiatrisch-psychotherapeutische Krisenintervention durch unsere Fachärzte oder Psychologen
  • umfassende Diagnostik aller psychiatrischen Erkrankungen einschließlich testpsychologischer Untersuchungen nach dem neuesten wissenschaftlichen Standard
  • ärztliche und psychologische Einzelgespräche
  • Pharmakotherapie
  • Einzelgespräche durch Fachärzte oder Psychologen
  • Psychoedukation für alle psychiatrischen Erkrankungen
  • Angehörigengespräche
  • Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen
  • Unterstützung bei Problemen im sozialen Bereich durch unseren Sozialdienst
  • psychiatrische Krankenpflege, z.B. Unterstützung bei der Tagesstrukturierung, Lebens- und Krankheitsbewältigung, Medikamententraining, Krankheitsaufklärung
  • Einbeziehung des Umfeldes in die Behandlung, z.B. Paar- und Familiengespräche
  • Hausbesuche

Zusätzlich bieten wir für unsere Patienten verschiedene therapeutische Gruppen an:;

Informationsgruppe für Menschen mit Depressionen

  • Achtsamkeits-Training
  • Gruppe für Menschen mit Traumafolgestörungen
  • Training sozialer Kompetenz

Notfallsprechstunde

Für akute psychiatrisch-psychotherapeutische Notfälle und Krisensituationen gibt es eine tägliche Notfallsprechstunde. Die Anmeldung erfolgt unter Tel. +49 781 488 700.

Ihr Ansprechpartner
Dr. med. Andrea Temme

Dr. med. Andrea Temme

Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (Erwachsene)

Tel. +49 781 9192 201

Zum Kontakt

Oliver Coenen

Oberarzt Psychiatrische Institutsambulanz

Tel. +49 781 488 700

Zum Kontakt

Downloads
Weitere Informationen
Schwerpunkt der gerontopsychiatrischen Station sind ältere Menschen, die unter Depressionen, Demenzen oder anderen psychiatrischen Erkrankungen leiden
Informationen zur Station für suchtkranke Menschen mit Alkohol- oder Tablettenabhängigkeit